Rufen Sie uns an Termin vereinbaren Finden Sie zu uns
Schließen
14.08.20

Unsere TOP 5 Stilvorsätze für 2019

Glück und Reichtum im Jahr des Erd-Schweins

Die üppigen Festtage liegen hinter uns, der Urlaub ist vorbei und Sie starten hoffentlich gut erholt und voller Energie ins das frisch begonnene Jahr 2019. Laut chinesischem Kalender stehen wir übrigens ab dem 5. Februar im Jahr des Erd-Schweins, was Sicherheit und finanziellen Wohlstand bedeuten kann -  denn in China steht das Schwein neben Glück auch für Reichtum. Vielleicht klappt es ja -  wenn nicht, lassen sich unsere Stil-Vorsätze auch ohne Goldregen umsetzen und machen selbst den grauen Januar garantiert schöner.

Vorsatz #1: Reduce to the max

Wer kennt nicht das Gefühl, trotz eines vollen Kleiderschrankes nicht das Richtige zum Anziehen zu haben? Vielleicht liegt es daran, dass er einfach zu voll ist und dringend Platz für etwas Neues geschafft werden muss. So lautet der erster Vorsatz für 2019: Reduce to the max! Jeder Anzug und jedes Hemd werden mit einer Stecknadel markiert, und wenn diese nach zwei Monaten noch im Stoff steckt, werden Sakko und Hose gnadenlos aussortiert.

Vorsatz #2: Frische Farbe in die Garderobe

Nutzen Sie den Platz, um frische Farbe in Ihre Garderobe zu bringen – etwa mit einem Stück in der frisch gekürten Pantone-Farbe für 2019 „Living Coral“. Diese Mischung aus Altrosa und Orange mit goldenem Unterton gilt als  optimistisch, anregend und dabei doch vertraut und sanft. Ein guter Akzent für alle, die immer wieder zu Blau und Grau greifen- wissend, dass Rosé-Töne auch für Männer durchaus schmeichelhaft sind und es Zeit ist, überholte Geschlechterklischees aufzubrechen – zum Rantasten reichen auch erst mal eine Krawatte oder ein Einstecktuch.

Vorsatz #3: Regentage zum Fest machen

Dem schlechten Wetter trotzen und sich endlich einen maßgeschneiderten Regenmantel zulegen, am liebsten einen klassischen Raincoat des italienischen Traditionshauses Loro Piana. Die Mischung aus Super 150 Wollstoffen, Seide und Elasthan macht ihn viel leichter als eine Wachsjacke und selbst die in unseren Breitengraden bekanntlich lange andauernde Übergangszeit zum Fest.

Vorsatz #4: Schöner Reisen

Nie wieder über Provisorien ärgern und eine schöne Tasche für den Wochenendtrip aussuchen. Sei es die Geburtstagseinladung in Westdeutschland oder das Wellnesswochenende in Brandenburg: ein schicker, geräumiger Weekender macht mehr Spaß als sperrige Trolleys und sieht besser aus als die unförmige alte Reisetasche – so wird auch die spontane Kurzreise zum Stilvergnügen.

Vorsatz #5: Bewusst konsumieren

Während der Verkauf von Kleidung weltweit um das Doppelte angestiegen ist, sank die durchschnittliche Nutzungsdauer auf unter ein Jahr. Altkleidercontainer quellen über, ganz zu schweigen von den Arbeitsbedingungen der Näherinnen und der hohen Umweltbelastung durch die Textilindustrie. Kaufen Sie also lieber ein Stück weniger und nur noch Lieblingsstücke (dann müssen Sie später auch nicht soviel aussortieren) – die bei Andrews & Martin übrigens ausschließlich in Europa und in langlebiger Qualität produziert werden.